Über Aquila Capital

 

Aquila Capital entwickelt innovative Investmentlösungen für institutionelle Investoren weltweit. Seit der Gründung 2001 versteht sich die eigentümergeführte Gesellschaft als Treuhänder ihrer Kunden und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in der Verwaltung von Sachwert- und Finanzmarkt-Anlagen. Kunden der Aquila Gruppe sind maßgeblich institutionelle Investoren in Europa. Über 200 Mitarbeiter arbeiten an zehn Investment-Standorten weltweit an der Umsetzung effizienter Investmentstrategien in Fondsstrukturen und individuellen Mandaten. Zur Aquila Gruppe gehören sowohl die in Deutschland von der BaFin als Service-KVG lizenzierte Aquila Capital Investmentgesellschaft mbH als auch die in Luxemburg von der CSSF als AIFM und UCITS Management Company zugelassene Alceda Fund Management S.A.

 

Über Algert Global LLC

Algert Global wurde 2002 von Dr. Peter Algert in San Francisco, USA, gegründet mit einer fokussierten Ausrichtung auf Investitionen in globale Aktien. Das Investment & Research Team, bestehend aus 13 Personen, entwickelt die im Jahr 2005 konzipierte marktneutrale Aktienstrategie kontinuierlich weiter. Algert Global ist unabhängig und vollständig im Besitz der Mitarbeiter und verwaltet 2.182 Mio. USD (Stand: 30.09.2018).

 

ALGERT GLOBAL & AQUILA CAPITAL:
Die Associated Manager Group von Aquila Capital

Die Associated Manager Group von Aquila Capital bietet alternativen Managern Zugang zum Europäischen Markt durch die Auflegung eines gemeinsamen Fonds. Der Associated Manager kann sich so auf das Investment Management konzentrieren, während Aquila Capital die Verwaltungs-, Leitungs-, Risiko-, Rechts- & Compliance-, Strukturierungs-, Vertriebs-, Marketing- und PR-Funktion übernimmt.

Der gemeinsame UCITS-Fonds AQC 1 – Algert Global Equity Market Neutral Fund wurde am 12.02.2018 mit aufgelegt und ist über verschiedene Anteilsklassen erhältlich

 

 

Der Referent

Jan Bratteberg, CFA, Head of Investment Strategy von Algert Global LLC

Jan Bratteberg, CFA, ist ein Anlagestratege und Mitglied des Investmentteams von Algert Global LLC. Er kam 2016 zu Algert Global und war zuvor als Managing Director bei BlackRock beschäftigt. Bratteberg arbeitete 16 Jahre lang bei Barclays Global Investors (BGI), die 2009 mit BlackRock (BLK) fusionierten. Bei BGI/BLK hatte er eine Reihe von Funktionen im Bereich quantitative Aktieninvestitionen inne, unter anderem Portfolio Manager und Head of Investment Strategy für eine Reihe von Fonds. Seine berufliche Laufbahn begann Jan Bratteberg bei GE Capital Services, wo er vier Jahre in verschiedenen Positionen tätig war. Bratteberg hat einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen von der Indiana University und ist Chartered Financial Analyst (CFA).


Eine Roadshow von