Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für registrierungspflichtige Inhalte auf www.vier-impulse.de

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der Finanzen Verlag GmbH, Bayerstraße 71-73, 80335 München (nachfolgend FV), die für die Nutzung der registrierungspflichtigen Dienste von roadshow.tiam-magazin.de gelten.

Für einen registrierungspflichtigen Dienst bei www.vier-impulse.de müssen Sie Ihr Einverständnis zu den für die Nutzung dieses Dienstes gültigen AGB‘s geben. Hierzu klicken Sie bitte auf das Feld "Einverstanden" oder setzen zur Erteilung Ihres Einverständnisses einen Haken im Rahmen des Opt-In-Verfahrens. Durch das Anklicken des Feldes "Einverstanden" bzw. das Setzen des Hakens erklären Sie, dass Sie die AGB gelesen haben und mit ihnen einverstanden sind. Sie können die AGB auch ausdrucken oder herunterladen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

(1) Die AGB gelten für alle auf den registrierungspflichtigen Seiten von FV dem Nutzer angebotenen Leistungen insbesondere auch für die kostenpflichtigen Inhalte & Services, für Gewinnspiele, Umfragen sowie den Community-Bereich.

(2) Abweichungen von diesen AGB oder speziellen Nutzungsbedingungen zu einzelnen Diensten gelten nur dann als vereinbart, wenn sie von FV ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. Insbesondere die bloße Unterlassung eines Widerspruchs seitens FV gegen andere AGB führt nicht dazu, dass diese damit als vereinbart gelten.

(3) FV ist berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern.

(4) FV ist im Rahmen der Änderung der AGB insbesondere berechtigt, im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung diese mit Wirkung für bestehende Verträge zu ergänzen oder zu ersetzen, bei Änderung einer gesetzlichen Vorschrift oder höchstrichterlichen Rechtsprechung, wenn durch diese Änderung eine oder mehrere Bedingungen des Vertragsverhältnisses betroffen werden, die betroffenen Bedingungen so anzupassen, wie es dem Zweck der geänderten Rechtslage entspricht, sofern der Nutzer durch die neue bzw. geänderte Bedingungen nicht schlechter steht als nach der ursprünglichen Bedingung.

(5) FV ist nicht verantwortlich für die von Dritten bereitgehaltenen Internet-Dienste, auf die FV von seinen Seiten verlinkt oder die FV vermittelt. Für diese Angebote gelten jeweils die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Anbieter. Dies gilt insbesondere in den Partnerbereichen auf FV. Die Partnerbereiche auf FV stellen lediglich eine Vertriebsplattform der jeweiligen Partner von FV dar. Bei Inanspruchnahme der in den Partnerbereichen angebotenen Angebote entsteht zwischen dem Nutzer und dem Partner eine eigenständige Rechtsbeziehung, die unabhängig ist von einer etwaigen Rechtsbeziehung zwischen FV und dem Nutzer. Die Rechtsbeziehung zwischen Partner und Nutzer richtet sich ausschließlich nach den Geschäftsbedingungen und Betriebsprozessen des Partners. FV übernimmt hierfür keinerlei Haftung oder Gewährleistung.

2. Verfügbarkeit

Die Leistungen von FV werden unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit dem Nutzer angeboten. FV bemüht sich abzusichern, dass dem Nutzer die Leistungen von FV ohne Störungen zur Verfügung stehen. Durch Wartungsarbeiten und/oder Weiterentwicklung und/oder andere Störungen können die Nutzungsmöglichkeiten eingeschränkt und/oder zeitweise unterbrochen werden. Dadurch kann es unter Umständen auch zu Datenverlusten kommen. Daraus entstehen keine Entschädigungsansprüche der betroffenen Nutzer. FV ist ferner berechtigt, die angebotenen Dienste und Leistungen jederzeit nach eigenem Ermessen ohne Ankündigung zu ändern oder einzustellen.

3. Vertragsverhältnis

(1) Das Vertragsverhältnis über die Nutzung kostenpflichtiger Inhalte von FV kommt durch die Anmeldung bei dem gewünschten und gewählten Zahlungssystemanbieter, der Zustimmung zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung und der jeweiligen Annahme durch FV zustande. Die Annahme durch FV erfolgt spätestens mit Eröffnung des Zugriffs auf den kostenpflichtigen Inhalt.

(2) Über die Nutzung von Diensten Dritter, die FV auf ihren Seiten bewirbt, bzw. zu denen FV über ihre Seiten den Zugang vermittelt, kommen Vertragsverhältnisse ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem anbietenden Dritten zustande. FV übernimmt hierfür keinerlei Haftung oder Gewährleistung.

4. Eröffnung eines Nutzer-Accounts

Für bestimmte Leistungen auf den Seiten von FV muss sich der Nutzer registrieren oder kann einen Nutzer-Account eröffnen. Der Nutzer versichert, dass die von ihm im Rahmen einer Registrierung oder im Rahmen einer Eröffnung eines Nutzer-Accounts auf den Seiten von FV gemachten Angaben zu seiner Person, insbesondere sein Vor-, Nachname und seine Postanschrift sowie das Geburtsdatum und die E-Mail Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind, und dass er, sofern sich die dort gemachten Angaben verändern, die Änderung der Daten unverzüglich FV anzeigt.

5. Umfang der Nutzung des Content

(1) Der Nutzer ist nur berechtigt, den von FV zur Verfügung gestellten Content zu privaten /eigenen Zwecken zu nutzen. Er ist insbesondere nicht berechtigt, Content oder Teile davon an Dritte weiterzugeben oder Dritten Zugriff auf entgeltlichen Content zu verschaffen. Hiervon abweichende Regelungen, insbesondere eine gewerbliche Nutzung ist nur mit schriftlicher Genehmigung der FV GmbH gültig.

(2) Sämtliche von FV angebotenen Inhalte unterliegen gewerblichen Schutzrechten und dürfen nur in der von FV genehmigten Form, Art und Weise genutzt werden. Das Urheberrecht verbleibt beim jeweiligen Schutzrechtsinhaber. Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Verwendung der angebotenen Leistungen in elektronischer Form oder anderen gedruckten Veröffentlichungen ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der FV nicht gestattet.

(3) Insbesondere ist eine automatisierte Abfrage der von FV bereitgestellten Inhalte ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung in jeglicher Form nicht zulässig.

(4) Verstößt der Nutzer gegen die ihm eingeräumten Nutzungsrechte oder besteht der Verdacht des Missbrauches der zur Verfügung gestellten Inhalte, so ist FV berechtigt, den Zugang des Nutzers ohne vorherige Ankündigung zu unterbinden und rechtliche Schritte gegen ihn einzuleiten.

6. Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung der Dienste von FV nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dass etwaige von ihm verbreiteten Inhalte keine Rechte Dritter (z. B. Urheberrechte, Patent- und Markenrechte) verletzen, dass die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden und dass keine rassistischen, den Holocaust leugnenden, grob anstößigen, pornografischen oder sexuellen, jugendgefährdenden, extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden, den Krieg verherrlichenden, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbenden, zu einer Straftat auffordernden, ehrverletzende Äußerung enthaltenden, beleidigenden oder für Minderjährige ungeeigneten oder sonstige strafbaren Inhalte verbreitet werden. Der Nutzer verpflichtet sich weiter, zum Schutz der Daten den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung zu tragen und die Verpflichtungen der Datenschutzbestimmungen zu beachten, ggf. an FV ausgehende E-Mails und Abfragen mit größtmöglicher Sorgfalt auf Viren zu überprüfen, gesetzliche, behördliche und technische Vorschriften einzuhalten, seinen eventuellen Nutzernamen und das Kenn- sowie das Passwort geheim zu halten, nicht weiterzugeben, keine Kenntnisnahme zu dulden oder zu ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit zu ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht diese FVBV unverzüglich anzuzeigen. Hinweise auf eine missbräuchliche Nutzung der Inhalte von FV oder des Zahlungssystems sind FV ebenfalls unverzüglich anzuzeigen.

(2) Der Nutzer stellt FV von etwaigen Ansprüchen Dritter, die diese gegen FV aufgrund von Verletzung ihrer Rechte durch diesen Nutzer geltend machen, frei. Dazu gehören auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverfolgung und -verteidigung. FV behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht missbräuchlicher Nutzung der Leistungen von FV oder der Zahlungssysteme diesem Nutzer den Zugang zu ihren Inhalten und den eventuell bestehenden Nutzer-Account zu sperren, sowie die Ermittlungsbehörden einzuschalten.

(3) Gegen Ansprüche von FV kann der Nutzer nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Ansprüchen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte stehen dem Nutzer nur wegen Ansprüchen aus dem einzelnen, konkreten Vertragsverhältnis zu, dessen Bestandteil diese AGB sind.

(4) Der Nutzer verpflichtet sich, die zum Login bei FV und den Partner von FV notwendigen Daten (in der Regel Benutzername und Passwort) geheim zu halten und keinem Dritten zugänglich zu machen. Bei Missbrauchsverdacht ist FV umgehend zu unterrichten.

(5) Verstößt der Nutzer gegen eine der genannten Pflichten, so ist FV berechtigt, den Zugang des Kunden zu geschützten Bereichen ohne vorherige Ankündigung zu sperren.

7. Haftung

(1) Eine Haftung von FV sowie ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist eine Haftung von FV ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Regelungen.

(2) FV haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Folgen von Arbeitskämpfen, zufälligen Schäden und höherer Gewalt.

(3) FV stellt eigene Informationen und Daten sowie Informationen anderer Anbieter mittels Hyperlinks (Internetverknüpfung) im Internet und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung. Diese Informationen und Daten dienen allein Informationszwecken, ohne dass sich der Nutzer auf die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen berufen oder verlassen kann. FV übernimmt insofern keine Gewährleistung oder Haftung, insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten, die auf den FV Websites zu finden sind, entstehen. FV übernimmt insbesondere keine Verantwortung für Inhalte oder die Funktionsfähigkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit von Webseiten Dritter, auf die durch Verlinkung von den FV Websites verwiesen wird.

(4) FV schließt jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Störungen aus.

(5) FV übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden oder Verluste, insbesondere beim Versand der im Rahmen eines Gewinnspiels zu übergebenden Gewinne.

(6) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertragliche und nichtvertragliche Ansprüche.


Eine Roadshow von